Demografie im Landkreis Ebersberg Demografie im Landkreis Ebersberg

Start des Ideenwettbewerbs "Lebenswerte Kommune-Senioren mittendrin"- Bewerbung ab 21.09.2020 möglich.

Meldung vom 18.09.2020 Ab Montag, 21. September 2020 – pünktlich zum Welt-Alzheimertag – beginnt die Ausschreibung des Ideenwettbewerbs „Lebenswerte Kommune – Senioren mittendrin“. Unter der Schirmherrschaft der früheren Bayerischen Sozialministerin Christa Stewens richtet die Projektgruppe „Demenz“ der Gesundheitsregion plus im Landkreis Ebersberg den Wettbewerb aus. Insgesamt ist ein Preisgeld von 5000 Euro ausgelobt.

2020-09-15 Fototermin Ideenwettbewerb.jpg

Spätestens ab dem 50. Geburtstag fragen sich Viele, wie es im Alter sein wird. Immer wieder liest man in den Medien oder hört im Bekanntenkreis von Menschen, die langsam ihr Gedächtnis verlieren. Das ist die Schattenseite einer „Gesellschaft des langen Lebens“. 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind von Demenz betroffen. Für das Jahr 2050 geht man von knapp 3 Millionen Betroffenen aus. Das ist der Hintergrund für den Wettbewerb. Jede und jeder aus dem Landkreis kann sich bewerben, die oder der Verantwortung übernehmen, Strukturen verbessern und Angebote verwirklichen will, die das „Alt werden“ angenehmer und schöner gestalten. Die COVID-19-Pandemie hat zeigt gerade, wie wichtig stützende Strukturen und das Miteinander in der Gemeinde sind.

 

Willkommen sind sowohl Projekte als auch Ideen, die dem inklusiven Gedanken im Hinblick auf die Beteiligung und Unterstützung von Seniorinnen und Senioren Rechnung tragen. Das können zum Beispiel Fahrdienste sein, das Angebot eines Mittagstisches, generationenübergreifende Sport- und Kulturangebote, Hilfen bei der Haushaltsführung oder beim Einkauf, Dienstleistungstauschsysteme oder Telefonketten. Auch kleine, zeitlich begrenzte Initiativen sind angesprochen. Bewerbungsschluss ist am Montag, 30. November 2020.


Alle Informationen zum Wettbewerb und das Bewerbungsformular finden Sie hier: