Demografie im Landkreis Ebersberg Demografie im Landkreis Ebersberg

Inklusionsbeauftragte

Umfrage zu barrierefreien Veranstaltungen am 16.10.2021 beendet.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Die Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier in Kürze.

Im Leitfaden für barrierefreie Veranstaltungen werden die Ergebnisse berücksichtigt. Voraussichtlich im Januar 2022 können Sie ihn in gedruckter Form und auch online erhalten.

Die Inklusionsbeauftragte ist zuständig für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis Ebersberg.

Steuerungsgremium Inklusion

Mit der ersten Inklusionskonferenz im Juni 2014 hat der Landkreis Ebersberg den Startschuss gesetzt, die UN-Behindertenrechtskonvention im Rahmen seiner Möglichkeiten umzusetzen. Aus der Konferenz hervorgegangen ist das Steuerungsgremium Inklusion. Dieses Gremium setzt sich aus Mitgliedern des Kreistages, der Verwaltung, Vertretern sozialer Einrichtungen und Betroffenen selbst zusammen.  Es ist mit der Umsetzung konkreter Maßnahmen aus unterschiedlichsten Handlungsfeldern, wie zum Beispiel Schule, Arbeit, Mobilität betraut.

Aufgabe der Inklusionsbeauftragten ist es, das Steuerungsgremium zu koordinieren, zu moderieren und daraus entstehende Projekte in Kooperation mit anderen umzusetzen.

Beispielsweise hat sich die Inklusionsbeauftragte mit Kooperationspartnern wie der Offenen Behindertenarbeit der AWO und des BRK, des Einrichtungsverbundes Steinhöring und der VHS  dafür eingesetzt, sich am Projekt „Wheelmap" zu beteiligen.

Auf diesem auch als App zugänglichen Portal wurden verschiedene Orte des Landkreises hinsichtlich ihrer Barrierefreiheit bewertet. Um dies möglichst praxisnah zu gestalten fanden in verschiedenen Gemeinden Spaziergänge mit betroffenen Menschen mit Behinderung statt.

Einen Link zur Wheelmap finden Sie unter „Weitere Informationen".

Weitere Aufgaben

Eine weitere wesentliche Aufgabe der Inklusionsbeauftragten ist die enge Zusammenarbeit mit den Behindertenbeauftragten der Gemeinden. Eine aktuelle Übersicht der Behindertenbeauftragten der Gemeinden finden Sie unter „Weitere Informationen“.

Frau Prommersperger Sachbearbeiterin
08092 823 538
08092 828 9538
Marienplatz 11
 
Landratsamt Ebersberg
Abteilung Jugend, Familie und Demografie - Landratsamt Ebersberg

Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg +49 8092 823 0 08092 9397 E-Mail versenden

Öffnungszeiten

Servicezeiten des Empfangs
Montag, Dienstag, MIttwoch 7:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 7:30 - 18:00 Uhr
Freitag 7:30 - 12:30 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Landratsamt Ebersberg
Team Demografie - Besuchsadresse

Marienplatz 11
85560 Ebersberg Kartenansicht